Zachodniopomorski Uniwersytet Technologiczny w Szczecinie
obrazek

Agenda


Deutsch-Polnisches Wissenschaftliche Workshop, Nationalpark Wolin, 17.06.2019, Wolin, Polen 


Wir laden Sie recht herzlich ein zu unserem Workshop im Rahmen des REGE-Projekts, der am 17. Juni 2019 im Nationalpark Wolin stattfindet. Während des Workshops können Sie Ihre eigenen Erfolgsmodelle präsentieren und die angewendeten Lösungen im Bereich der Werbematerialien bei Projektpartnern (Nationalparks, Biosphärenreservat und Landschaftsschutzparks) kennenlernen. Auf der Grundlage dieser Erfahrungen planen wir, mit Ihnen Werbematerialien zu erarbeiten, deren Veröffentlichung aus den dafür im Projekt bestimmten Mitteln finanziert werden könnte.

 


Montag 17.06.2019, Rahmenprogramm des Workshops - 17.06, Nationalpark Wolin (Vorab-Version)
(Naturmuseum des Nationalparks Wolin, al. Niepodległości 3, Międzyzdroje):

11:00-12:15  

 

Vorträge der Vertreter der Großschutzgebiete zur Vorstellung der Erfolgsmodelle und der Erwartungen im Zusammenhang mit Werbematerialien

12:15-12:30

Kaffeepause
12:30-13:30Diskussion
13:30-14:15Mittagessen
14:15-15:30Abstimmungen zu den Veröffentlichungen im Projekt

Wir bitten Sie, zum Workshop mindestens je 7 Exemplare von allen Ihren eigenen Werbematerialien mitzubringen, um diese mit anderen Großschutzgebieten auszutauschen, die am Projekt teilnehmen.

Ich möchte auch Experten im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit, Autoren der Reiseführer und der Ausarbeitungen zum Thema der Schutzgebiete zur Teilnahme an der Veranstaltung einladen.



Ich bitte um die Bestätigung Ihrer Teilnahme bis zum 31. Mai (Dawid.Dawidowicz@zut.edu.pl).



Kontakt: ddawidowicz@zut.edu.pl


Agenda



Workshop an Universität Greifswald am 29.05.2019



Agenda - 29.05.2019, Universität Greifswald, Hörsaal Geologie, Jahnstr. 17a 1. Stock:
Mittwoch

08:30-8:40  

Ankunft, formale Registrierung
Begrüßung (Prof. W. Steingrube, Uni Greifswald)
08:40-10:00

Nachbarschafts-Analyse

(Prof. M.Mayer)

Fragebogenentwicklung: Cedyński PK; Dolina Dolnej Odry PK; Iński PK; Puszcza Bukowa PK (Prof. S. Majewski, US); 

Perspektiven auf Erweiterung einer Umfragen für Nationalparks (Unteres Odertal NLP; Drawa NLP)
10:00-10:15Kaffe-/Teepause
10:15-12:00

Vorgehen hinsichtlich Ausschreibung des CATI-Auftrags

Weitere Aufgabenverteilung; formalien zum Projekt; nächste Termine (Dr. W. Zbaraszewski)
12:00Rückreise der Workshop-Teilnehmer

Agenda


Deutsch-Polnisches Wissenschaftliche Workshop, Donnerstag-Freitag 21-22.02.2019 HNE Eberswalde


Donnerstag 21.02.2019

14:00 - 15:30

Begrüßung und wissenschaftliche workshop, teil 1/3

16:00 - 17:30

Wissenschaftlische workshop, teil 2/3

18:00

Abendessen

 

Freitag 22.02.2019

9:00 - 10:30

Wissenschaftliche workshop, teil 3/3

11:00 - 12:30

Interne Besprechung

Kontakt: ddawidowicz@zut.edu.pl


Agenda

Gemeinsames deutsch-polnisches Projektseminar, Dienstag 22.01.2019 Stadtcampus HNE Eberswalde, Friedrich Ebert Strasse Haus 1, Seminarraum Parterre


9:00

Begrüßung und Einführung

9:05

Tourismus in Schutzgebieten – Einführung
[Prof. Hartmut Rein, HNEE]

11:00

Kaffeepause

11:30

Ermittlung der sözioökonomische Effekte eines Großschutzgebietes am Beispiel der SÖM-Studie für den Nationalpark Hainich
[Prof. Hartmut Rein, HNEE]

13:00

Gemeinsames Mittagessen

14:00

Abschluss


Anmeldeformular im Anhang.

Kontakt: ddawidowicz@zut.edu.pl


PROJEKT INT107
Projekt wird durch die Europäische Union aus Mitteln des Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE)
Agenda REGE - pdf
Kick-Off Meeting Agenda

10:00

Begrüßung (WZ)

10:05

Vorstellung des Projekthintergrunds (WZ)

10:15

Vorstellungsrunde (alle)

10:35

Präsentation der Projektziele, Produkte und Annahmen (WZ)

11:00

Definition der Rolle der Partner und des Umfangs ihrer Aktivitäten im Projekt (WZ)

11:30

Kaffeepause

11:45

Abstimmung der Aufteilung der empirischen Studien

12:45

Kommunikation im Projekt (DD)

13:00

Ausgaben im Projekt, Berichterstattung (EB)

13:15

Zusammenfassung und Diskussion

13:30

Mittagspause

14:00

Studienreise in den Nationalpark Wolin

17:00

Abschluss und Verabschiedung


EB – dr Emilia Barej-Kaczmarek    |    DD - dr Dawid Dawidowicz    |    WZ – dr Wojciech Zbaraszewski  

Assoziierte Partner:


Projekt

INT107

Grenzüberschreitende Zusammenarbeit von Hochschulen und Großschutzgebieten in der Euroregion Pomerania (Akronym: REGE)


Leadpartner

 

Zachodniopomorski Uniwersytet Technologiczny w Szczecinie (ZUT w Szczecinie)

Wydział Ekonomiczny

ul. Klemensa Janickiego 31

71-270 Szczecin

Kommunikationsmanager des Projektes

 

Dr Dawid Dawidowicz

Dawid.Dawidowicz@zut.edu.pl

+48 696 111 247

Finanzmanager des Projektes

Dr Emilia Barej-Kaczmarek

emilia.barej@gmail.com

Projektmanager

Dr inż. Wojciech Zbaraszewski

wzbaraszewski@zut.edu.pl

+48 506 836 245


Gemeinsames Sekretariat Interreg V A

Wspólny Sekretariat Interreg V A

Ernst-Thälmann-Str. 4
D - 17321 Löcknitz

für deutsche Partner

Ewa Lewoczko

Tel.: +49 39 754 529 18

ewa.lewoczko@interreg5a.net